Alamo – einer der großen und günstigeren Autovermieter in Florida

Alamo ist einer der größten Autovermieter in den USA. Auf Grund der Masse an Vermietungen sind die Vermietungspreise oft günstiger als bei anderen Agenturen. In Florida gibt es meist eine Choice-Line (Miami, Fort Myers, Orlando). Das heißt man erhält seine Vermietungspapiere am Schalter und kann sich dann im Parkhaus ein Fahrzeug seiner Klasse aussuchen. Meine Erfahrungen mit Alamo waren bei ca. 10 Anmietungen immer problemlos. Die Fahrzeuge waren meist neu oder gerade eingefahren. Bei Luxus oder Fullsize SUV’s erhält man i.d.R. direkt ein Fahrzeug zugewiesen.

Alamo Fullsize

Alamo Fullsize

Auf diesem Bild seht Ihr einen Fullsize Wagen den ich in New York im Mai 2013 angemietet habe. Für 2 Personen mit Gepäck absolut ausreichend und komfortabel.

Beim Thema Mietwagen ist der Preis oft ein entscheidendes Kriterium. Hierbei solltet Ihr wirklich mehrere Preise vergleichen. So kann es durchaus günstiger sein ein Auto über einen Reiseanbieter zu buchen, als direkt auf der Vermieterseite.

Wenn Ihr in einem großen Konzern tätig seid habt Ihr evtl. darüber die Chance auf Mitarbeiterkonditionen. So konnte ich im letzten Urlaub unsere Kosten deutlich reduzieren.

Ansonsten hat sich bei mir die Buchung über „Mietwagenspezialisten“ wie Arno vom Floridaforum oder USA Reisen bewährt. Beide Agenturen habe ich als sehr zuverlässig kennen gelernt und man erhält immer tagesaktuelle Spezialangebote.

Ein Tip vom Profi:

Bucht das richtige Paket. In den meisten Fällen lohnt es sich das Goldpaket zu buchen. Hier sind in der Regel alle Zusatzfahrer über 25 bereits inkludiert sowie die erdet Tankfüllung. Das heißt, Ihr erhaltet das Fahrzeug voll getankt und gebt es leer zurück. Das macht natürlich keinen Sinn wenn Ihr das Fahrzeug nur für eine kurze Strecke braucht.

Ausserdem beinhaltet das Goldpaket i.d.R. meist den optimalen Versicherungsschutz. Bei Fahrern unter 25 Jahren allerdings wird die Anmietung ausgesprochen kostspielig.

Wenn Sie ein Navi brauchen, checken Sie die Kosten. Meist kostet ein günstiges TomTom oder Garmin nicht mehr wie die Mietgebühr für 2 Wochen. Das gekaufte Naiv können Sie dann im nächsten Florida Urlaub wieder verwenden. Denn auch Sie werden sicher zum Wiederholungstäter!

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen