Bose MIE2i Review / Test

Ich gebe es offen zu, ich bin ein Apple Fan, aber ich bin kein Fan der original Apple EarPods. diese waren im Lieferumfang meines Iphone 5 zwar schon mit dabei und verrichten auch ohne Murren Ihren Dienst, aber ich empfinde es nicht als Genuss mit Ihnen Musik zu hören. Einerseits überzeugt mich die Passform nicht, andererseits gibt es auch besseren Klang bei anderen Herstellern.bose review




Seit ca, 10 Jahren (und noch immer) nutze ich meine Shure In Ears die ich mir damals zu meinem  IPOD gegönnt hatte. Shure ist ein bekannter Hersteller von professionellen Studio In Ears, die auch so mancher Star bei seinen Auftritten auf der Bühne benutzt. Die Eigenschaften der Shure zeichnen sich durch einen genial guten Sitz und zuverlässige Geräuschunterdrückung aus. Diese ist allerdings nur passiv und funktioniert durch den guten Sitz. So werden die Ohren mit den In Ears regelrecht verschlossen und Geräusche von Aussen stören den Musikgenuss nicht.

Gut allerdings wollte ich hier ja nicht über Shure schreiben. Und wenn ich so zufrieden war warum dann jetzt Bose?

Die Geschichte ist schnell erzählt. Also die Shure tuen es immer noch, was ich für das Alter schonmal echt beachtlich finde. Nur fürs Musik hören, hätte ich also noch nichts neues gebraucht. Allerdings telefoniert man mit so einem IPhone ja auch mal und bei den alten Shure fehlt einfach das Mikro und eine Fernbedienung im Kabel.

Die neuen Nachfolger des Shure bieten das zwar auch, aber ich hatte einige Meilen auf meinem Miles and More Konto und es gab dort die Bose, die mir auch gut gefallen haben. Also warum nicht mal was neues probieren? Kurzum habe ich einfach meine Meilen gegen neue In Ears eingetauscht.

Vorneweg möchte ich noch sagen das die Einschätzung zu den Produkten natürlich meine eigene  und nur meine eigene Meinung widerspiegelt.Technische Unzulänglichkeiten können dabei evtl. auch mit meiner Konfiguration zusammenhängen. Ich benutze mein IPhone 5 mit einem mophie juice pack helium und somit zusammen mit einer Anschlussverlängerung. Ohne diese würde ein normales Kopfhörerkabel nicht durch die Akkuhülle ins IPhone passen.

Der erste Eindruck von der Verarbeitung der Kopfhörer ist gut. Alles sieht solide verarbeitet aus, allerdings schon etwas fragiler als bei den „alten“ Shure. Der Klang geht absolut in Ordnung. Ich kann meine Musik (und mein Musikgeschmack ist breit gefächert) immer genießen, egal ob es sich um relativ neutrale Musikstücke oder dynamische/basslastige Stücke handelt. Im Höhenbereich empfinde ich die Bose als etwas feiner im Klang, verglichen mit den Shure. (Wie gesagt, wir reden hier im Vergleich von 10 Jahre alten In-Ears).Bei der Dynamik und im Bass sehe ich aber die alten Shure knapp vorne.

Bose MIE2i Review – Sitz

Der Sitz der Bose MIE2i ist ausgesprochen gut. Die kleine „Silkonzunge“ sitzt in der Ohrmuschel und sorgt dafür das die In Ears nicht einfach wieder rausrutschen. Bei meinen Lauschern ist das bei den meisten In Ears ein Problem. Auch bei Bewegungen sitzen die In Ears gut. Allerdings habe ich das Gefühl das sie rausrutschen könnten, was aber noch nie vorgekommen ist. Ich nutze die Kopfhörer jetzt seit ca. einem halben Jahr.

Die Kabelfernbedienung ist gut – wenn sie funktioniert! Und da kommt schon ein großes Manko der Kopfhörer. In meinem Setup kommt es alle paar Tage vor das die Fernbedienung den dienst quittiert. Erst nach einem Neustart des IPhones geht dann wieder alles. Das ist seltsam und das hatte ich bei den EarPods (allerdings nur ohne die Verlängerung genutzt) nicht.

Fazit:

Die Bose MIE2i sind gut! Nicht mehr und nicht weniger. Sie rufen halt keine Begeisterungsstürme hervor. Emotion ist nicht unbedingt Ihr Hauptkaufargument. Für den Preis erhaltet Ihr solide, klanglich gute und gut sitzende In Ears mit denen die meisten sicher sehr zufrieden sein dürften. Eine Kollegin von mir, der der Vergleich mit den Shure fehlt, ist z.B. vollkommen begeistert.

Mich stört ein wenig die Problematik mit der Fernbedienung und mir fehlt das klangliche Aha-Erlebnis, das ich bei Shure hatte. Nichtsdestotrotz mag ich die Bose und werde sie auch weiterhin benutzen. Sie sind kein Fehlkauf und durchaus eine Kaufempfehlung.

Wer aber etwas mehr Geld ausgeben kann und In Ears mit Emotionen sucht, der sollte sich mal die Shure angucken.

 Shure jetzt bei Amazon bestellen*

1 Comment

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 3 =

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen