Florida Reisetipps: Relaxen am Lovers Key

Florida ist eines der Top Reiseziele für alle die einen entspannten Urlaub im Ferienhaus suchen. Florida ist dabei günstiger als man vielleicht denkt. Die kosten für das passende Ferienhaus sind meistens nicht höher als für eine Ferienwohnung an Deutschlands Küsten. Dafür erhält man in der Regel aber deutlich mehr Ferienhaus und Urlaubsfeeling.

florida reisetippsVorraussetzung ist natürlich das man die Sonne mag. Denn die scheint in Florida eigentlich ganzjährig. Selbst in den Sommermonaten, der Hurricane-Zeit, ist das Wetter überwiegend sonnig. Zu der Zeit muss man natürlich mit gelegentlichen Starkregenfällen und Stürmen rechnen. Das Risiko für Leib und Leben ist allerdings in den neueren Häusern relativ gering. Die schrecklichen Bilder die wir meist vor Augen haben, zeigen zerstörte Trailerparks. Das ist eine günstige Wohnform in Florida. Ähnlich unseren deutschen Campingplätzen für Dauercamper mit Wohnmobilen. Solche Trailer sind nur aus Holz und sind bei einem Hurrikan natürlich stark gefährdet.

 

Ferienhäuser sind jedoch i.d.R. aus Stein gebaut. 2005 wurde dann noch ein Gesetz eingeführt, welches vorschreibt das alle neuen Häuser einen vorgegebenen Sicherheitsstandard erfüllen müssen. Wenn sie also vorsichtig sind, buchen Sie einfach ein Haus neueren Datums. Meist weisen die Vermieter in Ihren Beschreibungen darauf hin.

Auch wenn die offizielle Hurrikane Zeit von Juni bis Oktober geht, sind die Monate Juni, September und Oktober oft noch bzw. schon wieder sehr schön. Juli und August sind die heissesten Monate mit dem höchsten Risiko einen Hurrikane live zu erleben.

Aber auch wenn das „Risiko“ nicht ganz von der Hand zu weisen ist, so ist die Wahrscheinlichkeit doch eher gering. In den letzten 50 Jahren wurde Cape Coral lediglich 2 mal von einem Hurrikane getroffen. Auch wenn das für die Betroffenen schlimm ist, so zeigt diese Statistik auch das das Risiko in einem 2-3 Wochen Urlaub getroffen zu werden eher gering ist.

Die Wettermeldungen sind sehr genau und es sind überall Evakuierungsrouten für den Ernstfall ausgeschildert. Die Amerikaner nehmen das relativ leicht und veranstalten dann eher mal die eine oder andere Hurrikane-Party.

Daher meine Florida Reisetipps:
  • ggfs. ein neueres Haus buchen, welches als Hurrikanesicher eingestuft ist.
  • im Falle eines aufziehenden Hurrikanes den Kühlschrank gut füllen
  • sicher stellen das Taschenlampen, Kerzen und genug Lebensmittel im Haus sind
  • Vermieter kontaktieren
  • Cool bleiben und feiern.

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.